Abgasanlagenprüfung

CHALLENGE

automotive

Die Untersuchung der Betriebsfestigkeit komplexer Baugruppen und Strukturen wie bspw. Fahrzeugabgasanlagen ist ein wesentlicher Teil des Entwicklungsprozesses bei Kfz-Herstellern und Komponentenlieferanten. Fahrzeugbelastungen die typischerweise durch den Verbrennungsprozess, Schaltvorgänge und die Bremswirkung des Motors, sowie aus den Fahrmanövern resultieren, müssen realitätsgetreu simuliert werden. In Anbetracht immer kürzerer Entwicklungszeiten und der Forderung nach langen Garantiezeiten, ist die Durchführung der realitätsnahen Laborprüfungen an Abgasanlagen unerlässlich.

Solution

exhaust line test

ARTEL wurde speziell für Langzeit-Ermüdungsversuche an kompletten Abgasanlagen entwickelt und ermöglicht durch thermische und mechanische Wechselbeanspruchung die realitätsgetreue Simulation von Betriebslasten im Straßenverkehr. Der Rütteltisch, auf dem der Motordummy aufgebaut, ist besitzt sechs Freiheitsgrade und erlaubt die Simulation der Motorschwingungen. Zur Erzeugung der Längs- und Querschwingungen stehen auf einer separaten Aufspannplatte drei bis fünf Portale mit den zugehörigen Hydraulikzylindern bereit. Zur schnellen und komfortablen Montage der Abgasanlagen im Prüfsystem sind die Portalarme mit Linearmotoren ausgerüstet, wodurch die Aufhängepunkte den realen Befestigungsstellen am Fahrzeug entsprechen.


Erfahren Sie mehr über unsere Automotive Lösungen