Ermüdungsprüfung von Stentwerkstoffen und -strukturen

Die Herausforderung

Traditionell wird bei der Prüfung von Stents und Stenttransplantaten (nach Normen wie z.B. der ASTM F2477) der komplette Stent über eine festgesetzte Anzahl von Zyklen einem pulsierendem Druck ausgesetzt, der den Blutfluss simuliert. Auch wenn das Implantat dabei nicht bricht, wird ein einfaches Gut/Schlecht-Kriterium zur Bewertung des Erfolgs der Prüfung verwendet. In der Branche wird derzeit an der Entwicklung verbesserter In-Vitro-Verfahren zur Charakterisierung und Bewertung kardiovaskulärer Implantante gearbeitet, die bessere Informationen darüber liefern, wann und unter welchen Bedingungen der Bruch des Implantats eintritt.

Damit eine repräsentative Anzahl von Proben untersucht und die Gesamtdauer der Prüfung reduziert werden kann, müssen mehrere Proben auf einem einzigen System geprüft werden.



16 Station Carousel

Stent Systems Complete System Half in Bath

WaveMatrix2 Screen

Unsere Lösung

Die Mehrprobenvorrichtung für die elektrodynamische Prüfmaschine ElectroPuls® E3000 unterstützt die Hersteller von kardiovaskulären Implantaten bei der Untersuchung der Dauerfestigkeit von Nickel-Titan (Nitinol) und Edelstahlwerkstoffen und Strukturen.

Jede Probenstation zeichnet sich durch einen für dynamische Kräfte ausgelegten Kraftaufnehmer, eine hoch genaue Ausrichtung und ein Spannzeug aus, das an den zu prüfenden Werkstoff oder die zu prüfende Struktur angepasst ist. Die gesamte Einheit wird zur In-Vitro-Prüfung in ein temperaturgeregeltes Bad eingetaucht.

Die Steuerung der Prüfung erfolgt mit Hilfe der WaveMatrix2 Software für dynamische Prüfungen, die mit einer Vielzahl von Funktion ausgestattet ist, die den Anwender bei der Durchführung der Prüfungen unterstützen. Dazu gehört zum Beispiel eine integrierte Temperatursteuerung des Flüssigkeitsbads, aktive Anzeige der Messwerte der einzelnen Kraftaufnehmer und Trendüberwachung der Kraftmesswerte zur Feststellung des Probenbruchs.

Verwandte Inhalte

ElectroPuls® 16-Stationen Prüfsystem

Das Electropuls-Prüfsystem mit 16 Stationen führt Ermüdungsprüfungen mit hoher Lastspielzahl an mehreren Proben gleichzeitig durch, wobei an jeder Station ein für zyklische Versuche konzipierter Kraftaufnehmer vorgesehen ist. Die Vorrichtung ist als Karussell ausgeführt, das mit hoher Steifigkeit und geringer Masse konstruiert wurde, um hochfrequente Prüfungen zu ermöglichen und die Prüfzeit zu verkürzen.

ElectroPuls® Brochure

ElectroPuls instruments are state-of-the-art electrodynamic test systems for dynamic and static tests on materials and components. Powered entirely from a single-phase mains supply, they feature the latest in testing technology and a host of other user-oriented features.

WaveMatrix2 Brochure

WaveMatrix2 is intelligent software designed for fatigue and dynamic testing of materials and components. It delivers flexibility - run everything from a simple static ramp, to cyclic waveforms through to complex multi-step, multi-axial tests The highly visual environment with integrated tabular screens, clear menu structures, time-based matrix test preview and configurable live test workspace is designed to be intuitive and instill confidence. Packed with intelligent features, such as data reduction and built-in project organization, designed to simplify your testing.